Anfahrt mit dem Wagen

Vom Inland aus:

a) Aus der Richtung von Budapest (Győr):
Budapest (Autobahn M1) Enese (M1 85) Csorna (85 86) Répcelak (86) Hegyfalu (86 84) Sajtoskál (an der AGIP-Tankstelle links abbiegen) Bükfürdő

b) Aus der Richtung von Székesfehérvár (Veszprém):
Székesfehérvár (Strasse 8) Várpalota (8) Veszprém (8) Herend (8) Ajka-Bakonygyepes (8) Devecser (8) Jánosháza (8 84) Sárvár (84) Sajtoskál (an der AGIP-Tankstelle links abbiegen) Bükfürdő

c) Aus der Richtung von Pécs:
Pécs (Strasse 6) Szigetvár (6 67) Kaposvár (67 61) Böhönye (61 68) Marcali (68) Balatonszentgyörgy (68 71) Keszthely (71) Balatonederics (71 84) Sümeg (84) Sárvár (84) Sajtoskál (an der AGIP-Tankstelle links abbiegen) Bükfürdő

Aus der Richtung von Österreich:

a) Aus der Richtung von Wien:
Wien (Autobahn A3) Grenzübergangsstelle Klingenbach/Sopron (84) Nagycenk (84) Sajtoskál (an der AGIP-Tankstelle rechts abbiegen) Bükfürdő

b) Aus der Richtung von Graz:
Graz (Autobahn A2) Grenzübergangsstelle Heiligenkreuz/Rábafüzes (8) Körmend (8 86) Szombathely (86) Hegyfalu (86 84) Sajtoskál (an der AGIP-Tankstelle links abbiegen) Bükfürdő

Aus der Richtung von der Slowakei:

Pozsony (Autobahn D2) Grenzübergangsstelle Rusovce/Rajka (D2 15) Mosonmagyaróvár (15 86) Csorna (86) Répcelak (86) Hegyfalu (86 84) Sajtoskál (an der AGIP-Tankstelle links abbiegen) Bükfürdő

Aus der Richtung von Slowenien:

Grenzübergangsstelle Dolga vas/Rédics (Strasse 86) Zalalövő (86) Körmend (86) Szombathely (86) Hegyfalu (86 84) Sajtoskál (an der AGIP-Tankstelle links abbiegen) Bükfürdő

Mit dem Bus

Der internationale Busbahnhof von Bükfürdő steht in direkter Verbindung mit:

  • Drei Hauptstädten: Budapest, Wien, Bratislava
  • Drei Regionszentren: Győr, Szeged, bzw. Graz (Österreich)
  • Drei Komitatsitzen: Szombathely, Veszprém, Tatabánya
  • Drei anderen Städten: Keszthely, Körmend, Kőszeg, Lenti, Oberpullendorf (Österreich), Sárvár, Vasvár.

Zum aktuellen Busfahrplan siehe Webseite unter www.volan.hu.

Mit der Bahn

Bük liegt an der Bahnlinie Sopron-Szombathely, welche 2001 durch die Győr-Sopron-Ebenfurt Vasút Rt. (GySEV), die seitdem große Investitionen realisiert hat, von der Magyar Államvasutak (MÁV) übernommen wurde. Die Bahnlinie wurde in voller Länge erneuert und elektrifiziert, der Betriebsmittelpark getauscht, bzw. mehr Städte wurden direkt erreichbar gemacht.

Das Ergebnis: Komfort und Geschwindigkeit vom europäischen Niveau. Zwischen Sopron und Szombathely fahren die Bahnzüge in jeder Stunde, bestimmte Zugpaare fahren sogar in beiden Richtungen weiter (z.B.:Sopron-Wiener Neustadt-Wien-Südbahnhof, bzw. Szombathely-Szentgotthárd-Graz).

In Bük hält auch ein internationaler Intercity-Zug an: der Corvinus IC, welcher Wien und Pécs verbindet.

Das Reiseziel der aus größerer Entfernung Kommenden ist Szombathely. Einmal dort umsteigen und nach einer etwa 20 - Minuten Fahrt erreicht man Bük!

Weitere Infos zum Fahrplan auf den Webseiten der GySEV Rt. und der MÁV Rt. (www.gysev.hu, illetve www.elvira.hu).

Wichtig: Der Bahnhof befindet sich nicht in Bükfürdő, sondern in Bük, doch in der Bushaltestelle am Bahnhof halten alle Busse an, mit welchen in etwa 10 Minuten Bükfürdő zu erreichen ist. Weitere Infos zum Busfahrplan auf der Webseite www.volan.hu.

Mit dem Flugzeug

Bük ist wegen der Nähe des Flughafens von Wien auch mit dem Flugzeug zu erreichen. Von den in Wien landenden Flugzeugen fahren S-Bahnen (City Airport Train CAT) in die Innenstadt. Unterwegs halten sie in Wien-Mitte an, hier befindet sich die Abfahrtstelle der Busse nach Bük, bzw. sie halten auch in Wien-Südbahnhof an, wo man in die Züge nach Bük umsteigen kann.

Wenn Sie den Flughafentransfer Wien-Bük brauchen, melden Sie es bitte bei uns im Voraus! Weitere Infos zum Flugzeugfahrplan finden Sie auf der offiziellen Webseite des Wiener Flughafens unter www.viennaairport.com.